Call of Duty: Modern Warfare zu früh gefreut.

 Call of Duty: Modern Warfare zu früh gefreut.

Wie so oft bei Computer- und Konsolenspielen wurde der Straßenverkauf von Call of Duty: Modern Warfare schon früher gestartet. Call of Duty: Modern Warfare erscheint eigentlich erst am Freitag den 25.10.2019.

Nun haben hier wohl ein paar Kunden bzw. Händler die Version für die Playstation 4 wohl schon etwas früher erhalten und hatten sich gefreut die Singleplayer Kampagne schon vorher zu spielen.

Hier hat Activion/Blizzard aber einen Schutzmechanismus in Form eines Day One Patches eingebaut. Ohne diesen kommt man nämlich nicht in das Menu des Spieles und kann auch somit nicht die Singleplayer Kampagne vorab spielen.

Einige findige Verkäufer hatten sogar probiert die zu früh erhalten Exemplare für Wucherpreise von 250 Euro den Kunden weiter zu verkaufen. Auf Grund der genannten Schutzvorkehrung von Activiosn/Blizzard bringt einen selbst diese Investition nichts um führer zum spielen.

Quelle: PlayFront
philthehill

philthehill

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.