Battlefield 5: ​Update zu den Tracking-Problemen und Company Coins

DICE hat ein neues Update für Battlefield 5 aufgespielt, um Probleme bei den Company Coins und dem Tracking in Tides of War zu beheben. Ein zusätzlicher Download ist nicht notwendig. Die Entwickler haben den Patch auf die Server von BF5 gespielt. In einem aktuellen Foren-Eintrag geht DICE auf die Änderungen ein – und erklärt Hintergründe zu den vorgenommenen Schritten. Mit dem Update sollte ein Großteil der Spieler fortan die Company Coins einsacken können. Spieler mit einem Rang von 50 hatten zuvor immer wieder berichtet, keine Company Coins mehr zu erhalten. “Durch das Update konnte der Fehler für einen Großteil der Spieler behoben werden”, erklären die Entwickler. Allerdings wissen sie, dass manche Spieler nach wie vor keine Coins erhalten. Die Zahl sei aber “deutlich minimiert” worden.

Für Spieler, die in Battlefield 5 nach wie vor keine Company Coins erhalten, arbeitet DICE an einer separaten Lösung. Außerdem programmieren sie ein Skript, um rückwirkend möglicherweise nicht ausgeschüttete Company Coins nachträglich zu verteilen. Weitere Updates diesbezüglich sind versprochen. Mit dem jüngsten BF5 Patch geht DICE zudem die Tracking-Fehler bei Tides of War an. Die Probleme konnten demnach behoben werden. Das Tracking der Missions-Anforderungen und -Komplettierungen sollte nun also klappen. Ein kleineres Problem liegt hingegen noch bei der Spezialmission “In My Hands” vor, die sich trotz erfüllter Rang-Anforderung nicht auswählen lässt. Nach Angaben von DICE müssen Spieler hierfür BF5 neustarten, um die Mission aktivieren zu können. Seit dem 17.01.19 läuft mit Blitzeinschlag das zweite Kapitel in Tides of War. Im März kommt mit Rush einer der beliebtesten Mehrspieler-Modi zurück.

error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE